abatec electronic solutions entführte in die Welt der Elektronik

Cityfoto/Fröschl, honorarfrei, Urheberrecht erbeten

Volles Haus in Regau bei der langen Nacht der Forschung
Während der langen Nacht der Forschung trafen bei abatec Neugierde auf Innovation, Herausforderungen auf Lösungen und Technik auf interessierte Besucher. Von jung bis alt reichte die Bandbreite der Interessierten. Führungen durch die Entwicklung und Produktion sowie ein Elektronikbastelsatz für technikbegeisterte Kinder ab 7 Jahren rundeten das Programm ab.

„Für abatec ist Forschung ein Kernthema und zugleich große Leidenschaft. Diese Begeisterung möchten wir weitergeben und gleichzeitig unsere Leistungen in den unterschiedlichsten Technikbereichen präsentieren. Mit unseren Technologielösungen sind wir in einer Vielzahl von Branchen richtungsweisend tätig“, freute sich abatec Vorstand Christian Nuck über mehr als 300 Besucher während der langen Nacht der Forschung. Besonderen Spaß dabei hatten die Jüngsten unter den Elektronikfreaks. Sie verarbeiteten über 100 Bastelsätze beim Elektronikbasteln.

 

Zurück zur News Übersicht